Sie sind hier: Startseite / USA Reisen / Kalifornien / San Francisco / Alcatraz
Die ehemalige Gefängnisinsel Alcatraz

Alcatraz

Alcatraz in San Francisco ist ein Ausflugstipp für jung und alt. Beeindruckende Besichtigungen und Alcatraz Tickets.

Schon bewertet?

2.9197080292

Die Insel Alcatraz in den USA, die 85.000 Quadratmeter groß ist und in der Bucht vom kalifornischen San Francisco liegt, ist insbesondere als ein ehemaliger Standort eines Hochsicherheitsgefängnisses weit bekannt. Auch heute noch können Gefängnishof, Speisesaal, Bibliothek und Zellenblock von den Besuchern besichtigt werden. Eine verfügbare Tafel erinnert zudem an sehr berühmte Insassen wie Al Capone oder Robert Stroud. Im ehemaligen Wohntrakt, in dem sich das Wachpersonal aufhielt, ist heutzutage eine Ausstellung untergebracht.

Alcatraz Geschichte

1775 wurde Alcatraz zusammen mit weiteren Inseln der Bucht von Juan Manuel de Ayala, dem spanischen Forscher, entdeckt. 1848 führte der Goldrausch zahlreiche Schiffe vor die Küste von San Francisco, allerdings lag die Bucht oft unter einem dichten Nebel, welcher den Seeleuten die Sicht nahm. Deshalb wurde der Leuchtturm 1854 in Betrieb genommen. Auf der Insel wurde in den kommenden Jahren ein Fort errichtet, das 1859 vollendet wurde. Die Insel diente erstmalig 1861 als solche, als hinsichtlich des amerikanischen Bürgerkriegs die gefangenen Soldaten hier interniert wurden. Der Umbau zum Bundesgefängnis begann 1933 mit der Aufgabe des genannten Forts. Die Lage schien für ein Gefängnis ideal, da das eiskalte Wasser und die gefährliche Strömung des Pazifiks versprachen, dass Fluchtversuche bzw. ein Ausbruch unmöglich sind. In den 29 Jahren des genutzten Hochsicherheitsgefängnisses war tatsächlich keiner der Ausbruchsversuche erfolgreich. Im Jahr 1972 erfolgte die Eröffnung des ehemaligen Gefängnisses für Besucher.

Alcatraz als Touristenattraktion

Die Insel ist heute eine wahre Touristenattraktion mit mehr als einer Million Besuchern jährlich. Der Gefängnishof, der Zellenblock, der Speisesaal und die Bibliothek sowie im ehemaligen Block, in dem die Wachen untergebracht waren, kann eine Gefängnisausstellung besichtigt werden. Die Hinweisschilder im Gefängnis helfen sehr gut, um sich zu orientieren. Einige der Zellen der Gefangenen sind begehbar und der Audioguide, welcher ebenso in der deutschen Sprache verfügbar ist, bietet beispielsweise Schilderungen von ehemaligen Gefangenen. In der englischen Sprache sind originale Aufnahmen von Zeitzeugen hörbar, welche von ihren Hafterlebnissen berichten. Damit kann die Stimmung sehr gut nachempfunden werden, die innerhalb des Zellenblocks geherrscht hat. Zudem ist die Insel Nistplatz von Taubenteisten, Nacht- und Schmuckreihern, West- und Kaliforniermöwen, Meer- und Pinselscharben sowie weiteren Vogelarten. Von Februar bis September sind zum Schutz der Vögel bestimmte Bereiche für Besucher gesperrt.

Alcatraz Besichtigung

Die Insel kann mit einem Schiff erreicht werden. Die Schiffe verkehren jeden Tag halbstündlich von 9 bis 16 Uhr. Auf Alcatraz legt das letzte Schiff um 18.15 Uhr ab. Die Fähren haben am Pier 33 den Ablege- und Anlegeplatz. Hier können die Karten auch direkt am Schalter der Hornblower Alcatraz Landing gekauft werden. Insbesondere in den Sommermonaten ist der Andrang auf Alcatraz ziemlich groß. Daher sollten die Tickets ein bis zwei Tage vorher oder zumindest früh am Morgen am Ticketschalter erworben werden. Von der Insel aus ist ein guter Blick auf die atemberaubende Skyline von San Francisco sowie die Golden Gate Bridge möglich. Es bietet sich perfekt an, den Besuch auf der Insel Alcatraz mit einem gemütlichen Bummel durch die weitläufigen Hafenanlagen des Fisherman's Wharf zu verbinden. Da auf der häufig nebelverhangenen Insel oftmals eine kräftige Brise bläst, sollten Sie eine Jacke mitnehmen.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren
  • Golden Gate Bridge

    Golden Gate Bridge

    Viele Golden Gate Bridge Aussichtspunkte erlauben einen beeindruckenden Blick auf die Brücke. Außerdem Infos zu der Golden Gate Bridge Maut.

  • Fisherman's Wharf

    Fisherman's Wharf

    Sehenswürdigkeiten am Fisherman's Wharf in San Francisco. Ein Parkhaus oder Parkplätze beim Fisherman's Wharf können teuer werden.

  • San Francisco

    San Francisco

    "San Fran" ja, doch niemals "Frisco"! Sagen Sie "Frisco", gelten Sie als ahnungsloser Prolet, oder als Fossil des letzten Jahrhunderts.

Wetter San Francisco

Donnerstag , 01.06.2017

12 / 18 °C

Sunny

Wind: W mit 16 km/h

Fr , 02.06.2017

11 / 20 °C

Sunny

Wind: W mit 12 km/h

Sa , 03.06.2017

11 / 18 °C

Cloudy

Wind: WSW mit 12 km/h

So , 04.06.2017

11 / 18 °C

Sunny

Wind: W mit 15 km/h

zur Wettervorhersage